Grundstücke für Ökoprojekte

Die meisten Menschen, die mit dem Ziel des friedlichen, mit allem verbundenen und im Einklang mit der Natur verbundenen Lebens kommen, suchen sich zunächst den dafür passenden Rückzugs- und Wirkungsort in Paraguay, ein Grundstück. Einige Mal habe ich erlebt, dass unerfahrene Neuparaguayer dabei über so manche Hürde gestolpert sind. Das ist sehr Schade und daher biete ich folgendes an:

Einige ausgewählte Grundstücke werden hier vorgestellt. Diese sind persönlich von mir besichtigt worden. Interessenten bekommen einen Überblick über die Gegebenheiten, aber ich bin kein Vermittler oder Makler, sondern ich weise lediglich auf die Grundstücke hin, die Interessenten kaufen direkt vom Eigentümer. Es fällt keine Vermittlungsprovision oder Maklercourtage an, wir zeigen euch die Grundstücke (ein erfahrener Paraguayer, der deutsch, spanisch und guarani spricht). Die rechtliche Abwicklung des gesamten Prozesses des Grundstückskauf übernimmt ein erfahrener und zugelassener Anwalt, der selbstverständlich für seinen Aufwand entschädigt werden muss.

18 ha in der Nähe von Troche

Dieses Grundstück liegt ca. 2 km nordwestlich von Troche an einer sehr guten und wenig befahrenen Erdstraße. Es ist 150 m breit und ca. 1200 m lang, die Längsseite liegt an der Erdstraße, so dass es sehr einfach teilbar wäre und man sich den Zugang zum Grundstück beliebig gestalten kann.

Das Grundstück hat viele bewaldete Teile und einige große Lichtungen, die ideal zum Bauen und anlegen von Fruchtbaumgärten, Gemüsebau, Tierhaltung oder Baumpflanzungen sind.

Grundstücke Paraguay Der Landmann

Der Bereich an der Erdstraße ist dicht mit Wald bewachsen, starker Unterwuchs mit verschiedensten Arten, vereinzelt große alte Bäume (Kurupay´ra, Timbo, Yvyra Pyta, etc.)

Hier befindet sich auch die Stromversorgung mit Drei-Phasen-Strom.

Grundstücke Paraguay Der Landmann

Dies ist der Blick vom Grundstück über die Straße.

Innerhalb des Grundstücks besteht starker Pflegebedarf, stellenweise wächst Brizanthagras, Chirka und Wildgräser, aber vereinzelt wachsen wieder schöne Nativos, wie z.B Cedro. 

Der vorhandene Wald wurde nicht von Rindern beweidet, so dass sich ursprüngliche Pflanzen wieder ansiedeln konnten. 

Der Boden ist Tierra roja, sehr lehmhaltig und daher ideal für Selbstversorger geeignet.

Es befindet sich zwar ein Wasserrückhaltebecken auf dem Grundstück, es sollte aber ein eigener Brunnen für die Wasserversorgung gebohrt werden.

 

Der Kaufpreis beträgt 20 Mio Gs/ha.

 

Bitte bedenkt, dass beim Grundstückskauf in Paraguay immer noch Nebenkosten entstehen (durch Notariat, evtl. Neuvermessung, Steuer, etc.).

 

Bei vielen Arbeiten (Reinigung, Pflanzung, Gestaltung, Brunnen, Materialbeschaffung, etc.) kann ich euch gerne zur Seite stehen.

33 ha in Kapii

Ein großes, schön gelegenes und sehr abwechslungsreiches Grundstück in Kapii steht zum Verkauf. Hügel, Wald, Weiden, Bach, freie Flächen, Teich, quasi alles ist hier vorhanden. 

Kapii liegt zwischen Mbocayaty und der Colonia Independencia, das Grundstück beginnt ca 2 km von der Asphaltstraße und ist malerisch schön.

Durch die fast quadratische Form und die abwechslungsreiche Umgebung, kann man hier ganz viele verschiedene Nutzungen realisieren. Der Boden ist allerdings reiner Sand, so dass intensiver Gemüsebau mit Aufwand verbunden wäre. Zu beachten ist weiterhin, dass zur Befahrbarkeit des Grundstückes über die anliegende Straße, erst eine Brücke über den Bach gebaut werden müsste. Aber auch dies ist selbstverständlich eine lösbare Herausforderung, bei der ich gerne helfe.

 

Der Preis beträgt 22 Mio Gs./ha.

 

Bitte bedenkt, dass beim Grundstückskauf in Paraguay immer noch Nebenkosten entstehen (durch Notariat, evtl. Neuvermessung, Steuer, etc.).

 

Bei vielen Arbeiten (Reinigung, Pflanzung, Gestaltung, Brunnen, Materialbeschaffung, etc.) kann ich euch gerne zur Seite stehen.